Literatur aus dem Revier

... Lesestoff für die Seele

Ein Spaziergang am Kanal, eine Wanderung auf die Halde, ein Besuch im Folkwang-Museum – das Revier hat eine Menge zu bieten. Tauchen Sie ein in die Atmosphäre des Ruhrgebiets. vitaport präsentiert Ihnen Bildbände zur Region mit faszinierenden Fotos, Reise- und Kulturführer mit zahlreichen interessanten Informationen und Ausflugstipps und sogar einen Audio-Guide: Begeben Sie sich auf die Reise durch den Pott mit Manni Breuckmann und Herbert Knebel.

Kohle und Fußball, der Taubenvatter, Currywurst/Pommes und Angeln am Kanal sind ebenso Themen wie die neue Philharmonie in Essen, die Route der Industriekultur oder Naturidylle.

Und los geht's - einfach mal ein Buch in die Hand nehmen: genießen, schmunzeln, entspannen!

Bilder vom Kanal

Am Kanal

Das im Klartextverlag erschienene Buch Am Kanal weckt die Vorfreude auf sommerliche Radtouren und Spaziergänge entlang der Kanäle des Reviers.

Der Fotografin Brigitte Kraemer ist mit den Fotos im 144-seitigen Bildband ein beeindruckendes Porträt des Ruhrgebiets gelungen. Es sind Bilder der Landschaft zu allen Jahreszeiten, meistens stehen aber die Menschen am Kanal im Mittelpunkt. Sie sind ungeschminkt, komisch, skurril, romantisch, verträumt - und immer einmalig. Es handelt sich um farbige und einfarbige  Momentaufnahmen mitten aus dem Ruhrgebiet.

„Das Ruhrgebiet sollte vielleicht besser Kanalgebiet heißen“, überlegt Uwe Knüpfer in seinem Beitrag Eine starke Liebe, aber ohne Gedöns. Und Michael Streck schreibt:  „Der Kanal – einst  als Lebensader geplant - als Transportweg für Kohle, Stahl und Eisen. Früher gab es mehr Schiffe, Lebensader ist er trotzdem geblieben. Die Menschen baden in ihm, fischen in ihm, rudern auf ihm, radeln, sonnenbeten und grillen an seinen Ufern." Er fängt  mit seinem Beitrag Menschen am Kanal eine Wochenendstimmung humorvoll ein.

Die Bilder und Textbeiträge sind Liebeserklärungen an das Revier und seine Menschen.

ISBN 3-89861-468-9

Reiseführer Industriekultur

Ruhrgebiet Entdeckungssreise Industriekultur

Die Autorin Delia Bösch stellt in diesem Reiseführer Ruhrgebiet - Entdeckungsreise Indusstriekultur auf 272 Seiten sehenswerte Schauplätze der Industriekultur im Ruhrgebiet vor: Ausgehend von der Zeche Zollverein, dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen der Region, führt die Entdeckungsreise über die Essener Villa Hügel nach Bochum, Dortmund, Witten, Hattingen und Duisburg bis nach Oberhausen.

Neben interessanten Artikeln sind in dem im Klartext-Verlag im praktischen Taschenbuchformat erschienenen Buch viele Tourtipps und Empfehlungen zu finden. Ob die Radtour auf dem Emscher-Weg, ein Besuch im Museum Folkwang oder ein Bummel im Edel-Versandhaus Manufactum in der denkmalgeschützten Zeche Waltrop – sicher findet jeder nach seinen Neigungen dort die passende Idee für neue Freizeit-Aktivitäten.

Hinweise auf Öffnungszeiten, Kontaktdaten und weiterführende Links ergänzen die einzelnen Beiträge.

ISBN: 9783837504477

Bilder vom Ruhrgebiet

RUHRGEBIET.IN ECHT!

Sich ein Bild vom Ruhrgebiet machen – die Möglichkeit bietet der 2009 im Klartext-Verlag erschienene Bildband RUHRGBEBIET.IN ECHT! mit zahlreichen, teils recht humorvollen Fotos.

Dem Fotografen Manfred Vollmer und  dem Journalisten Wolfgang Berke ist es gelungen, die Stimmung der Region auf 158 Seiten mit Witz und Charme einzufangen: Kohle und Fußball, der Taubenvatter, Currywurst/Pommes und Angeln am Kanal sind ebenso Themen wie die neue Philharmonie in Essen, die Route der Industriekultur oder Naturidylle.
Das Buch im handliche Format (ca. 25 x 22 cm) lädt mit Texten in Deutsch & Englisch ein, immer mal wieder zu blättern, sich zu erinnern und zu schmunzeln.

ISBN: 9783898619912

Das Ruhr-Atoll

Das Ruhr-Atoll

Archipel der Künste und Wissenschaften

Der reich bebilderte Katalog Das Das Ruhr-Atoll: Kunst - Wissenschaft – Energie von Ilya und Emilia Kabakow, Andreas Kaiser, Kazuo Katase und Andreas Kaufmann dokumentiert ein vieldiskutiertes Kunstprojekt im Sommer 2010 auf dem Baldeneysee in Essen anlässlich der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010.

„Kunst ist Energie – Energie ist Bewegung“ lautete die Formel für das Ruhr-Atoll. Künstler und Wissenschaftler haben Ihre Themen und Sichtweisen miteinander verknüpft. Das „Archipel der Künste und Wissenschaften“ provozierte und faszinierte die Menschen. Dieser Text- und Bildband berichtet von den einzelnen Projekten. Sicher nicht nur für die, die seinerzeit Zeitzeuge vor Ort waren, ist es spannend, die detaillierten Informationen über die hinter den einzelnen Kunstprojekten stehenden Ideen und Konzepte zu lesen.

Die gebundene, 158-seitige Ausgabe ist im Dezember 2010 im Klartextverlag erschienen.

ISBN: 9783837504897

Audio-CD

Audio-CD

Mit Manni Breuckmann oder Herbert Knebel im Ruhrpott unterwegs? – Das ist möglich mit dem im Klartext-Verlag erschienenen Audio-Guide Ruhrgebiet HÖMMA KUCKEN – Unterwegs mit Prominenten.

Persönlichkeiten der Region stellen ihre ganz persönlichen Stadtansichten und Rundgänge vor, die nicht unbedingt zum Standardprogramm von Reise- und Kulturführern gehören.

Es ist für viele sicherlich eine ganz neue und spannende Erfahrung, sich die Touren von den zwei CDs des Hörbuchs aufs Handy oder den MP3-Player herunterzuladen und beispielsweise Frau Jahnke entlang der Copa del Kanale zu begleiten: „… und alles watte siehs ist … Oberhausen“.

Ein Booklet bietet mit  kleinen Karten und  kurzen Beschreibungen Orientierung. Witzig – mal etwas anderes.

ISBN: 3898619818

Bilder von der Ruhr

Die Ruhr

Im Bildband DIE RUHR - Lebensader einer Region, erschienen im Klartext-Verlag, wird die zeitweilig meistbefahrene Wasserstraße Deutschlands vorgestellt: die Ruhr.

Die Fotografen Ralph Lueger und Joachim Schumacher stellen mit Ihren Fotografien auf 128 Seiten die Ruhr entlang ihres Verlaufs von der Quelle bei Winterberg bis zur Mündung in den Rhein bei Duisburg facettenreich dar, als Freizeitparadies und Kulturlandschaft, aber auch als Naturregion, die abseits des Kohlenpott-Klischees alle Attribute einer Erholungslandschaft besitzt.

„Die Ruhr ist ein toller Fluss, nur vermutlich der bescheidenste der Welt“, heißt es in den Betrachtungen über die Ruhr Alles ist im Fluss von Jörg Bartel. Dabei zeigen die Bilder, dass sich die Flusslandschaft durchaus sehen lassen kann: Stolze Burgruinen, schmucke Herrensitze und Gehöfte entlang der Ruhr führen in die bewegte Vergangenheit des mittelalterlichen Ruhrtals, in dem Jahrhunderte später die Wiege des Bergbaus stand.

Heute ist die Ruhr zentrales, stadtnahes Erholungsziel, nicht zuletzt wegen der fünf Stauseen. Als Sport- und Freizeitoasen ziehen sie ganzjährig Wassersportfreunde, Radfahrer, Skater und Wanderer an.


ISBN 978-3-89861-9585

Halden im Revier

Über alle Berge

Auf 160 Seiten präsentiert Wolfgang Berke im definitive Haldenführer Ruhrgebiet -  Über alle Berge eine einzigartige Haldenlandschaft, die Hinterlassenschaft des Bergbaus aus Abraum, der zusammen mit der Kohle aus der Tiefe kam.

Über die Hälfte der Halden darf mittlerweile ganz legal erklommen werden. Und das lohnt sich, denn fast alle Halden zwischen Hamm und Moers bieten von ihren Gipfeln einen einzigartigen Blick über die Städtelandschaft des Ruhrgebiets und auf einigen gibt es zudem Kunstwerke, Aussichtstürme, astronomische Phänomene und mehr zu entdecken.


Das 2010 im Klartext-Verlag erschienene Buch im handlichen Taschenbuchformat stellt die einzelnen Halden ausführlich mit zahlreichen Fotos, Luftaufnahmen, Grafiken und vielen wissenswerten Informationen  vor. Es gibt außerdem einen Steckbrief und einen umfangreichen Test: Die Bergprüfung verrät, welche Halden wozu am besten geeignet sind und den meisten Spaß bieten.


Das Buch macht Lust darauf, in diesen Sommer einmal die künstlichen Erhebungen unserer Heimat zu erkunden.

ISBN 978-3-8375-0170-4

Kulturführer

Na gut – Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 ist vorbei. - Aber die Kultur im Revier ist weiterhin bunt und vielfältig.

Und so ist der im Klartext-Verlag 2010 erschienene Führer Kultur an der Ruhr immer noch lesenswert. Gudrun Norbisrath  und Achim Nöllenheidt nehmen die Leser auf 192 Seiten mit auf eine kulturelle Entdeckungsreise durchs Ruhrgebiet.

Das reich bebilderte Buch erschließt den kulturellen Reichtum des Ruhrgebiets als handliches Nachschlagewerk von A bis Z und hilft dabei, im vielfältigen Angebot den Überblick zu behalten.

Und auch wenn die Hinweise auf die Kulturhauptstadt inzwischen überholt sind, für nur 5 Euro werden dem Leser immer noch viele interessante Informationen geboten.


ISBN 978-3-8375-0266-4